Lorbeerkranz 14_1
BuiltWithNOF
History
chris1

Formel 1 Rennserie 2004/2005

Evolution Formel 1, Out of the Box, mit Mittelmagnet.

Platzierungen:

  1. Jens
  2. Helmut
  3. Udo

 

2004 hatte Chris Gärtner die Idee, eine Heimbahnrennserie zu starten. Die Grundidee war, ohne viel Aufwand und mit möglichst wenig Reglement maximalen Rennspaß zu erreichen. Das ist ihm gelungen. Chris ist wegen eines beruflich bedingten Umzugs in den Norden Deutschlands zwar nicht mehr dabei, aber seine Idee und Rennserie lebt weiter, mittlerweile in der achten Saison. Wer hätte das gedacht? Sogar die führende Slotzeitschrift Deutschlands, die Car On Line (COL) widmete der Serie einige Seiten. (März 2008, Nr. 98). Danke Chris!

Saison 2004/ 2005

1chris4

Gestartet sind wir mit einem Auto Out of the Box, einem Evolution Formel1 Modell nach freier Wahl. Es musste alles bleiben wie es war, nur der Heckmagnet musste raus.

Saison 2005/ 2006

alleFerrari_1

Ferrari GTC 575 Rennserie 2005/2006

Evolution Ferrari 575 GTC, keine Magnete

Platzierungen:

  1. Mehmet
  2. Jens
  3. Bernd

 

In dieser Saison waren Slot-It Starterkits erlaubt, also Alufelgen und Ritzel verschiedener Größee. Dazu Ortmänner.

2006/ 2007

DTM Challenge 2006/2007

Evolution DTM-Fahrzeuge, ohne Magnete.

Platzierungen:

  1. Chris
  2. Bernd
  3. Michael

 

DTMs_1

Back to the Roots. 2006/2007 wurde wieder näher Out of the Box gefahren. Magnete raus, Ortmänner erlaubt, Blei in den Magnetschächten

LMP Challenge 2007/2008

Evolution LeMans Fahrzeuge ohne Magnete mit Originalbereifung

Platzierungen:

  1. Marc
  2. Udo
  3. Mehmet

 

Saison 2007/ 2008

100_3207_1

Ganz nah an der Serie. Sogar die Originalreifen bleiben drauf. Was sich allerdings als problematisch erwies. Zu schwierig waren die Gripverhältnisse zu kalkulieren. Wer schlechte Reifen erwischt hatte, war auf der Looserseite. Das war mit ein Grund, in der Saison 2008/2009 neben der etws trägen Performance der Carreras auf Ninco zu wechseln.

Ninco GT/ Tourenwagen Challenge 2008/2009

Ninco GT- oder Tourenfahrzeuge mit Originalbereifung

Platzierungen:

  1. Michael
  2. Mehmet
  3. Helge

Saison 2008/ 2009

Starterfeld_1

Sieben mal angetreten, sieben Siege. Das war die Bilanz vom Michael mit seinem Japanrenner. Eine beeindruckende Serie. Michael hatte seinen Wagen am besten im Griff, Mehmet fast genauso gut, musste aber immer den ersten Platz an Michael abtreten. Die Tagesform des Fahrers, Reifen und Fahrwerk entschieden über Sieg und Niederlage. Die Nincos sind dankbare Boliden. Mit wenig Aufwand sorgten sie dieses Jahr für viele Spaß und Spannung.

Slot.It / Cup nach HvK Reglement

Slot.It Fahrzeuge mit Ortmännern

Platzierungen:

  1. Uwe
  2. Michael
  3. Helge

Berichte und Bilder

Saison 2009/ 2010

Starterfeld0910

Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen zwischen Uwe und Michael, den eindeutig besten Slot.It Piloten der Saison. Kein Wunder, fahren doch beide regelmäßig die HvK Rennen mit. Da macht sich Erfahrung bemerkbar. Helge konnte sich, auf hohem Niveau, auf dem dritten Platz etablieren. Slot.It Renner sind einfach eine gute Wahl, wenn man gleiche Bedingungen schaffen möchte. Schnelle, günstige und einfach zu beherrschende Slotcars eben.

Saison 2010/ 2011

IMG_2511_1

NSR Classic Cup

NSR Fahrzeuge mit Originalbereifung

Platzierungen:

  1. Michael
  2. Udo
  3. Helge

Berichte und Bilder

Zwei Porsches und ein P68 auf dem Treppchen. Die NSR-Saison war spannend, schnell und ereignisreich. Selten hatten wir ein so problemloses Auto. Es gab keine Ausfälle, die Wagen waren durch die Bank schnell und jedes Auto war in der Lage, vorne mitzumischen. Die Reifen erwiesen sich als komplett problemlos, am besten erging es denen, die die Originalreifen unverändert bis zum Schluss benutzten. Meist waren es andere Umstände, die über Sieg und Niederlage entscheiden: Abflüge natürlich, die Fahrweise und das Verhalten der Fahrer, Regler usw. Die testweise zweifache Punktevergabe ergab keine Unterschiede in den Bewertungen: nächste Saison Übernehmen wir die neue Punktezählung, wie sie auch in den echten Rennserien mittlerweile angewandt wird. Das garantiert bei der Teilnahme von 10 Leuten an einem Rennen immer einen Punkt.

Saison 2011/ 2012

IMG_2869

Sloting Plus Cup

Sloting Plus Fahrzeuge mit Originalbereifung

Platzierungen:

  1. Fränk
  2. Michael
  3. Uwe

Berichte und Bilder

Eine durchwachsene Saison! Die Reynards erschienen zunächst als glänzende Wahl, bis sich die ersten Schattenseiten bemerkbar machten. Vor allem die Reifen machten einigen zu schaffen. Nicht nur, dass sie krümelten wie blöde, sondern sie ließen nach jedem Abziehen schnell nach, keine drei Runden ließen sich vernünftig fahren. Es gab jedenfalls viel Action und, wie es scheint, eine gefestigte Rennserie: Alle sind beim nächsten Mal wieder dabei und freuen sich auf die NSR Porsche.

Saison 2012/ 2013

DSC06050_1

Saison 2013/ 2014

NSR Porsche CUP

NSR Porsche GT3/ RSR Fahrzeuge mit Originalbereifung

Platzierungen:

  1. Fränk
  2. Michael
  3. Helge

Berichte und Bilder

ASC Parade_1

AllSlotCar F1 Challenge

Platzierungen:

  1. Udo
  2. Fränk
  3. Joachim

Berichte und Bilder

Saison 2014/ 2015

Scalextric Muscle Car Challenge

Platzierungen:

  1. Michael
  2. Fränk
  3. Helge

Berichte und Bilder

IMG_3760_1

Saison 2015/ 2016

SNC13877_1

Fly BMW M1 auf Tomato 3D Chassis

Platzierungen:

  1. Udo
  2. Fränk
  3. Dennis

Berichte und Bilder

Sideways BMW 320 wahlweise mit Lichteinsatz von SLC

Platzierungen:

  1. Michael
  2. Uwe
  3. Fränk

Berichte und Bilder

Boliden 16_17
[Home] [History] [2009/2010] [2010/2011] [2011/2012] [2012/2013] [2013/14] [2014/2015] [2015/16] [2016/2017] [Webspace] [Konditionen] [Fahrer] [Ergebnisse] [SlotcarMusik] [Impressum] [Nebenserien]